Neuigkeiten & aktuelle Förderungen

Bei einem Klick auf das Bild erhalten Sie eine vergrößerte Version.

30.08.2019
Der Kunstkalender 2020 ist fertig. Wir gratulieren allen Gewinnerinnen und Gewinnern und zeigen hier eine kleine Zusammenstellung!
Seit vielen Jahren unterstützt der Förderverein das Kunstprojekt der Schule durch die Übernahme des Layouts und der Druckkosten. Im Schulsekretariat können noch Exemplare erworben werden.

10.08.2019
Wir begrüßen alle Erstklässlerinnen und Erstklässler und ihre Eltern an der Birger-Forell-Grundschule. Informieren Sie sich jetzt und werden Sie Mitglied!

18.03.2019
In der heutigen Mitgliederversammlung wurden 1.400 € für die Anschaffung von Djemben für den Musikunterrricht sowie ein Klimafrühstück (Lebensmittel unter Gesichtspunkten des Klimawandels) für die Klasse 5a genehmigt.

18.12.2018
Ein herzliches Dankeschön an alle, die dazu beigetragen, dass das Weihnachtskonzert in der Auenkirche wieder ein voller Erfolg war!

17.09.2018 Sponsorenlauf

Am 14. September 2018 fand bei wunderbarem Wetter einmal mehr der Sponsorenlauf der Birger-Forell-Grundschule statt. Insgesamt haben die Kinder dabei über 15.000 Euro erlaufen! In den nächsten drei Jahren wird der Förderverein in Abstimmung mit der Schulleitung, dem Kollegium, der GEV und der GSV also wieder viele schöne Projekte für die Schule finanzieren können.

Unser herzlicher Dank geht an alle, die den Sponsorenlauf und das gleichzeitig stattfindende Sommerfest durch ihr Engagement möglich gemacht haben. An die Läufer*innen, aber auch an ihre vielen Sponsor*innen; an die Lehrer*innen und Erzieher*innen, die in der „Schulbank“ saßen oder die Runden der Kinder gezählt haben; an die Eltern, die ihre Kinder angefeuert oder Kuchen und Kaffee verkauft haben; an Herrn Robakowski, der einmal mehr seine großartigen Würstchen gespendet hat; an Frau Burau von EDEKA, die der Schule 1000,- Euro gespendet hat; an Frau Hein, die trotz ihres wohlverdienten Ruhestands noch einmal die Organisation des Sponsorenlaufs unterstützt hat; und nicht zuletzt an Frau Müller, die die großartige Idee hatte, den Sponorenlauf im Kiez stattfinden zu lassen.

Ein großes Dankeschön geht auch an Herrn Kerkhoff und Herrn Griese von boogadoo (https://boogadoo.de/), die während des gesamten Laufes alle Läufer*innen mit großartigen Trommelklängen motiviert haben, und an die Musikschule City-West (https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/verwaltung/musikschule/) für die Finanzierung dieser tollen Laufbegleitung.

 

17.05.2018 Ein von Schüler*innen lang gehegter Wunsch geht in Erfüllung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Über die Gesamtschülervertretung hatten die Schüler*innen den Wunsch nach einer farbigen Gestaltung der kleinen Tierfiguren an den Holzspielgeräten und der Spielhausdächer auf dem Schulhof eingebracht. Am 28.04. war es dann soweit: Es wurde fleißig geschliffen und gepinselt. Dank des großartigen Einsatzes von Lucas Lehmann, Familie Fuhrmann/Steiner und ihren Kindern erstrahlen die Figuren und Dächer in neuem Glanz. Wir bedanken uns ganz herzlich.

14.04.2018 Schulhofaktion: Herzlichen Dank an alle Helfer*innen

Dank vieler „helfender Hände“ von Klein und Groß am 14. April 2018 erstrahlt der Schulhof im neuen Blumen-Outfit und mit weniger Unkraut. Neben den Töpfen, die mit verschiedenen Kräutern, Männertreu und andere Pflanzen bepflanzt wurden, konnten die Kinder mit Kresse basteln, malen, rätseln und natürlich auf ihrem sauberen Schulhof spielen.

Zudem durfte sich jedes Kind als Erinnerung ein Frühstücksbrett durch „brandlöten“ verzieren. Der Förderverein trägt die Kosten für die Pflanzen, für die Frühstücksbretter sowie Getränke und dafür danken alle herzlich. Wie der April so ist, war das Wetter sehr wechselhaft an dem Tag – doch genau im geplanten Zeitfenster war es teils sonnig und komplett regenfrei.

Nach getaner Arbeit wurde sich gemeinsam über das mitgebrachten Essen „hergemacht“ und gegrillt. Diese Belohnung zur Mittagszeit hatten sich alle redlich verdient.

Vielen Dank an alle, die gekommen waren und unterstützen konnten.

 

09.04.2018 Alter Vorstand wiedergewählt

Heute fand die Jahresmitgliederversammlung statt. Der neu gewählte Vorstand ist:

1. Vorsitzende Anna Kasten
2. Vorsitzende Eva Savelsberg
Schriftführerin: Chantal Drabsch
Kassenwartin: Kristina Fuhrmann
Beisitzer*innen: Heike Sydow und Sven Strecker

Die aktuellen Termine sind in der rechten Spalte zu finden. Wir treffen uns jeweils um 19 Uhr im Lehrer*innenzimmer. Alle sind herzlich eingeladen, an unseren Vorstandssitzungen teilzunehmen und mit uns zu diskutieren.

Zudem freuen wir uns mitzuteilen, dass wir die diesjährige zum Thema „Demokratie und Kinderrechte“ mit einem großzügigen Zuschuss unterstützen.

19.12.2017 Geförderte Projekte 2017

06.12.2017 Weihnachtsglanz in der Birger-Forell-Grundschule

Auch in diesem Jahr finanziert der Förderverein wieder die Weihnachtsbäume im Treppenhaus der Schule.

 

 

 

 

 

16.10.2017: Süßer Dank für tolle Arbeit

Die Bestnoten der diesjährigen Schulinspektion zum Anlass nehmend, bedanken sich die Eltern mit Unterstützung des Fördervereins bei Frau Banach und dem Kollegium für die ausgezeichnete Arbeit aller Lehrer*innen, Erzieher*innen, unserer Schulsekretärin und allen anderen Nichtgenannten, die dazu beitragen, dass die Birger-Forell-Grundschule zu den besten Grundschulen Berlins zählt. Ein Korb gefüllt mit allerlei Süßem im Lehrerzimmer überraschte heute das Kollegium.

 

09.10.2017: In der Vorstandsversammlung sind folgende Anträge in einer Höhe von rund 5.200 € aus Mitteln des Sponsorenlaufs 2016 genehmigt worden:

– Ersatz für zwei ausgediente Musikanlagen für die Turnhallen
– 1 Klassensatz Waveboards
– 1 abschließbarer Ballschrank zum Schutz vor Diebstahl von Bällen und Kleinstgeräte

Ferner unterstützt der Förderverein die Schule und den Freizeitbereich dabei, den Fundus in einem ordentlichen und sauberen Zustand zu halten, in der Verlorenes auch wiedergefunden werden kann, indem zwei Regale, Kleiderstangen und Körbe angeschafft werden.

15.09.2017: Herzlichen Dank an alle Helfer*innen und Sponsoren

Auch in diesem Jahr war unser Schulfest dank der tollen Vorbereitungen der Lehrer*innen und Erzieher*innen und der Unterstützung vieler Eltern durch Spenden für das Buffet und Hilfe beim Verkauf und an den Spielständen ein voller Erfolg. Ein großes Dankeschön geht an unsere Sponsoren: Edeka Burau (Mainzer Straße) für die Getränke- und Gewinnspenden Drei Köche GmbH für die leckeren, frischen, vegetarischen Burger Schuh Konzept GmbH für die krossen Bratwürste Restaurant Berliner Hof für den warmen Leberkäs Bäckerei Czerr für die frischen Brötchen zum Leberkäs Auch an Udo Münchow tausend Dank für die tolle Musik, die heiß begehrte Zuckerwatte und das Popcorn! Insgesamt hat der Förderverein über 1.000 € eingenommen, die den Schüler*innen in Form von Projekten oder Anschaffungen zugute kommen.

09.09.2017: Vielen Dank an die fleißigen Helfer*innen

Der Förderverein bedankt sich ganz herzlich bei allen großen und kleinen fleißigen Helfer*innen am Kuchenbuffet. Unsere neue Erstklässler*innen und deren Angehörigen waren sehr begeistert.

02.09.2017: Unkraut jäten: Zusammen macht es Spaß

Mit tatkräftiger Unterstützung der fleißigen Eltern und Kinder Kristin Tandler, Anna Kasten, Sezgin Ilgin, Sandra Hansen, Frida, Natascha, Leon und Juliane wurde der Schulhof zum Start in das neue Schuljahr gepflegt. Ein ganz herzliches Dankeschön!

 

 

 

 

 

 

 

 

08.07.2017: Danke für unglaubliche 750 Euro!

Ein riesiges Dankeschön geht an Herrn Aykut Öner (Vater, L2 und 4a) für die überaus großzügige Spende von 750 Euro! Aykut Öner hatte gemeinsam mit seinem Partner im Rahmen der Eröffnungsfeier seines Geschäftes am Samstag, den 08. Juli 2017 seine Gäste gebeten, statt Blumen und Geschenke mitzubringen, für die Schule/den Förderverein seines Sohnes zu spenden.

 

06.07.2017: Danke für die Unterstützung bei der Präsentation der Projektwoche

Wir bedanken uns ganz herzlich für die vielen gespendeten Kuchen und herzhaften Gebäcke und natürlich für alle helfenden Hände am vergangenen Donnerstag beim Kuchenverkauf, beim Auf- und Abbau, beim Aufräumen und bei der Organisation im Vorfeld.

Ein besonderes Dankeschön geht an Udo Robakowski (Vater, L4) für die Spende von Grillwürstchen und den persönlichen Einsatz am Grill sowie an Udo Münchow für die Musik und den Zuckerwatten- und Popcorn-Verkauf! Sie alle haben dazu beigetragen, dass der Präsentationsnachmittag ein voller Erfolg war, und die Kinder stolz ihre Arbeiten präsentieren konnten.

Dank Ihrer aller Unterstützung ist es gelungen, einen Betrag von mehr als 1.200 Euro einzunehmen, mit dem der Förderverein wieder tolle und wichtige Projekte für die Schülerinnen und Schüler finanzieren, bezuschussen und begleiten kann, die ohne diese Gelder nicht möglich wären.

13.06.2017: In der Vorstandsversammlung am 13. Juni 2017 sind folgende Anträge in einer Höhe von rund 2.400 €  genehmigt worden:

– Zuschuss zum schulindividuellen Schulplaner 2017/2018 (Hausaufgabenhefte mit Schulterminen, Ferien etc.)
– Materialkosten für das Mosaik-Projekt der Jahrgangsstufe 4 zur Gruppenfindung nach dem Zusammenkommen aus den JüL-Klassen
– 2 Balance-Bikes (Fahrgeräte) für den Freizeitbereich
– Holzlasuren für den Witterungsschutz und zur farblichen Gestaltung der Holzgeräte auf dem Schulhof (noch nicht in obiger Fördersumme enthalten)
– Übernahme der Kosten für einen teambildenden Ausflug in den Kletterpark Jungfernheide für die Schüler_innen des Konfliktlotsenprogramms
– Vorschuss für Pokale und Medaillen des Fußballturniers in Charlottenburg-Wilmersdorf (organisiert vom Freizeitbereich)

Über einen noch zur Genehmigung ausstehenden Antrag des Fachbereichs Sport wird in Kürze entschieden. Beim Klick auf das Bild erhalten Sie einen Überblick über die dauerhaft geförderten Projekte/Aktivitäten.

14.03.2017: Finanzierung von Mikro-Headsets für Schulaufführungen

Wir freuen uns sehr, zu berichten, dass der Förderverein in der Mitgliederversammlung am 14.03.2017 die Finanzierung von Headsets und Mikrophonen in Höhe von gut 3.900 Euro einstimmig beschlossen hat. Die Geräte können künftig bei verschiedenen Aufführungen der Schüler und Schülerinnen in der Aula oder der Auenkirche eingesetzt werden.Auf diese Weise soll die Akustik deutlich verbessert und damit die Mühe, die die Kinder, Lehrer/innen und Erzieher/innen für Konzerte, Theaterstücke, Opern, Lesewettbewerbe und andere Veranstaltungen aufwenden, noch stärker honoriert werden.